Was heißt eigentlich sozial?

Das Zusammenleben der Menschen in der Gesellschaft betreffend; Mitglieder einer Gesellschaft sind wie in einem Vertrag miteinander verbunden.

Die vier Säulen der Sozialpolitik

Generationenvertrag Äquivalenzprinzip Solidarität Subsidiarität
Junge arbeitende Leute zahlen Rente der Älteren Je Länger man arbeitet und je mehr man verdient, desto höher ist die Rente Mit den Beiträgen aller Versicherten werden die notwendigen Leistungen jedes Einzelnen finanziert Die nächsthöhere Instanz wird erst dann aktiv, wenn die untere Ebene mit der Aufgabenerfüllung überfordert ist.

Prinzipien der sozialen Sicherung

Leistungen nach dem … Versicherungsprinzip Versorgungsprinzip Fürsorgeprinzip
  Einer für alle, alle für einen Alle belohnen eine für besondere Leistungen Alle helfen dem Einzelnen in Not
durch die … Sozialversicherung Öffentliche Versorgung  
erhalten … Mitglieder der Sozialversicherung wenn sie Beiträge gezahlt haben Bestimmte Bevölkerungsgruppen
wenn sie besondere Opfer oder Leistungen für die Gemeinschaft erbracht haben
Alle Bürger
wenn sie bedürftig sind.
finanziert durch die … Versicherungsbeträge u. staatliche Zuschüsse Steuermittel
Bsp. Invalidenrente, Verdienstorden
Steuermittel
Bsp.: AG II (Hartz IV)

Ziel: Soziale Gerechtigkeit (Gleiche Chancen für alle, gesellschaftlich auf zusteigen)