Alle Informationen hier basieren auf den zur Recherche Zeit verfügbaren Artikel in Wikipedia.

USB

Abkürzung für Universal Serial Bus. Physikalisch besteht eine Punkt zu Punkt Verbindung, welche logisch von einem Host-Controller (bzw. Master) kontolliert wird und bis zu 127 Peripherie-Geräte (Slave-Clients) verwalten kann. Soll mehr als ein Gerät an einen Master angeschlossen werden wird ein Hub benötigt, hierdurch entstehen Baumstrukturen mit dem Master als Wurzel. Alle USB Standards sind Abwärtskompatibel zu ihren Vorgängern. Der USB Standard ermöglicht eine Spannungsversorgung der Slave-Geräte, je nach Standard gibt es geringe Abweichungen. Möchte man Geräte mit einem höheren Bedarf an Spannung versorgen, so muss man ein USB-PD fähiges Gerät und Kabel benutzen.

USB 1.0

Von einem Konsortium aus den Unternehmen Compaq, DEC, Intel, IBM, Microsoft, NEC und Nortel entwickelt und 1996 eingeführt. Damalige Transferrate von 12 Mbit/s und eine großflächige Unterstützung von Geräten (Maus, Tastatur, Drucker, etc.). Durch die mangelnde Verbreitung auf Mainboards und fehlende Unterstützung von Betriebssystemen fand die Schnittstelle wenig Verbreitung anfangs.

USB 1.1

1998 behob diese Schnittstelle zahlreiche Fehler des Vorgängers und fügte geringfügigere Verbesserungs hinzu.

USB 2.0

Im Jahr 2000 wurde diese Schnittstellenversion veröffentlicht. Mit diesem Standard wurde auch die Maximalgeschwindigkeit auf bis zu 480 Mbit/s, hiermit wurde die Benutzung von Festplatten und Videogeräten praktikabel. Ab 2002 fand die erhöhte Geschwindigkeit auch praktische Anwendung.

USB 3.0

Seit 2013 wird USB 3.0 auch USB 3.1 Gen 1 genannt, da sich USB 3.1 Gen 1 und Gen 2 nur durch den verwendeten Leitungscodec unterscheiden. Für USB 3.0 bzw. USB 3.1 Gen 1 ist der Leitungscodec 8b10b. Die maximale Brutto-Datenrate beträgt 4 Gbit/s (entspricht 0,5 GB/s).

USB 3.1

Identisch zu USB 3.0, jedoch ist der Leitungscodec 128b132b hierdurch werden bis zu 10 Gbit/s bzw. 1,2 GB/s ermöglicht.

USB 3.2

Mit USB 3.2 wurden die alten Namen von USB 3.0 und 3.1 wieder erneuert. USB 3.0 wird zu USB 3.2 Gen bzw SuperSpeed USB und stellt die Geschwindigkeitsklasse 5 Gbit/s dar. USB 3.1 Gen 2 wird zu USB 3.2 Gen 2 bzw Super Speed USB 10Gbps was die Geschwindigkeitsklasse von 10 Gbit/s darstellt. USB 3.2 Gen 2x2 bzw SuperSpeed USB 20Gbps ist die Neuerung und ermöglicht bei Benutzung von Typ-C Steckern an beiden Enden und einem Typ-C Kabel die höhere Übertragungsrate von 20 Gbit/s. Sonst unterscheiden sich die USB 3.x Standards technisch nicht voneinander.

Thunderbolt

Thunderbolt entstand aus einer Kooperation von Intel und Apple. Als Übertragungsmedium wird im Moment Kupfer verwendet, es ist jedoch aufgrund der Struktur auch möglich optische Kabel zu verwendet. Intel beabsichtigt mit Thunderbolt eine universelle Schnittstelle anzubieten, welche sich großflächig durchsetzt. In den Steckern der Kabel sind aktive Komponenten verbaut, welche die Erhitzung und das klobige Design erklärt.

Thunderbolt 1

Wurde intern auf der IDF 2009 und im Februar 2011 offiziell vorgestellt. Physikalisch und Elektrisch ist der Standard kompatibel mit Displayport. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 10 Gbit/s.

Thunderbolt 2

Juni 2013 wurde die zweite Version der Schnittstelle vorgestellt, hiermit wurde eine Übertragungsrate von 20 Gbit/s ermöglicht. Dies wurde ermöglicht durch die Zusammenlegung der bis dato getrennten Display und Datenkanäle. Hierdurch ist die Datenrate flexibler einsetzbar. Physikalisch und Elektrisch ist der Standard kompatibel mit Displayport.

Thunderbolt 3

Mitte 2015 stellte das Konsortium mit dem Typ-C Stecker die dritte Version vor. Die Übertragunsgeschwindigkeit wurde auf 40 Gbit/s erhöht.

Lightning

Firewire

Firewire 400

Firewire 800

SATA

SATA 3G

SATA 6G

eSATA 6G

M.2

PCIe 64-bit Slot

SAS 3

DisplayPort 1.4

HDMI 2.1

Tabellarische Zusammenfassung

Name Datenübertragungsart max. Bandbreite max. Buslänge max. Anzahl Geräte Energieversorgung Markteinführung
USB 1.x Seriell 12 MBit/s 5m 127 0,1A 5W 1996
USB 2.0 Seriell 480 MBit/s 5m 127 500mA 5V 2000
USB 3.0 Seriell 5 GBit/s 5m 127 900mA 2014
USB 3.1 Seriell 10 GBit/s 5m 127 900mA 2014
USB 3.2 Seriell 20 GBit/s 1m 127 5-2V 5A 100W 2017
Thunderbolt 1 Seriell 10 GBit/s 30m 6 550mA 10W 2009/10
Thunderbolt 2 Seriell 2x 10GBit/s 190m 6 550mA 10W 2013
Thunderbolt 3 Seriell 40 GBit/s 2m 6 100W 2015
Lightning   5 GBit/s 2m 1   2012
Firewire 400   400 MBit/s 4,5m 63 1,5A 8-35W 1995/2001
Firewire 800   800 MBit/s 4,5m 1 7W 2007
SATA 3G   3 GBit/s 1m 16   2005
SATA 6G   6 GBit/s 1m 16   2007
eSATA 6G   6 GBit/s 2m 1   2008
M.2   15,7 GByte/s   1   2012
PCIe 64-Bit Slot   53,015 Gbyte/s   1 75W 2019
SAS 3   12 GBit/s 6m 16284/128   2013
DisplayPort 1.4   62 GBit/s 2m 1   2016
HDMI 2.1   48 GB/s 10m 1   2017